Archiv für den Monat: November 2010

Fragen zu BuddyPress?

FormspringDu bist neu bei BuddyPress und hast eine Frage zum Funktionsumfang? Oder willst wissen wie die aktuelle Entwicklung bei BuddyPress ist? Oder erfragen ob BuddyPress für deinen Anforderungen geeignet ist?

Für alle diesen und weitere Fragen kannst du uns “Formspring” nutzen. Dort hast du die Möglichkeit uns direkt zu löchern. Du findest uns unter dem Namen “buddypress“.

Kleiner Tipp: Für Probleme mit BuddyPress ist das deutsche Support-Forum der bessere Ort, da dort auch direkte Rückfragen möglich ist und für andere Benutzer mit ähnlichen Sorgen erhalten bleibt.

Neuerung: Kein Überschreiben der Sprachdatei mehr

Lokalisierung: Deutsche und Amerikanische FlaggeIn BuddyPress 1.2.7 bzw. BuddyPress 1.3 wird es vorallem für deutsche Nutzer eine interessante Neuerung geben: Die Sprachdatei kann nun woanders gespeichert werden und wird somit nicht mehr bei einer Aktualisierung von BuddyPress überschrieben.

Bislang wurden die Übersetzung beim BuddyPress-Update gelöscht, nun wird die Übersetzungroutine von BuddyPress auch Sprachdateien im Ordner wp-content/languages erkennen und einlesen können. Dort liegen bisher auch die Sprachdateien für WordPress.

Anwender, die diese Neuerung nutzen wollen, müssen daher beim nächsten Update von BuddyPress die Sprachdatei an den neuen Ort verschieben. Gleiches gilt auch für Neuinstallationen, denn die deutsche Sprachdatei wird leider weiterhin nicht von den amerikanischen Entwicklern mit in das Download-Paket hineingepackt.

Einen Veröffentlichungstermin für BuddyPress 1.2.7 gibt es noch nicht, jedoch wurde BuddyPress 1.3, als Weihnachtsgeschenk vermutlich, für Ende 2010 angekündigt.


Weitere Informationen

»Most Promising Open Source Project 2010«: BuddyPress belegt 3. Platz

Über den vom US-Verlag gestarteten “Open Source Awards” und die Nomierung von BuddyPress in der Kategorie “Most Promising Open Source Project” hatten wir berichtet. Seit einigen Tagen ist schon die Abstimmung beendet, das Ergebnis wurde gestern bekannt gegeben.

BuddyPress hat zwar nicht gewonnen, belegt aber den stolzen dritten Platz. Sieger des Community-Votes ist das CMS-System “Pimcore” geworden, gefolgt von “TomatoCMS“. Die Entwickler von BuddyPress können sich über einen Scheck in Höhe von 500 US-Dollar freuen, der der WordPress Foundation gespendet werden soll.

Update für »Private BuddyPress«

Endlich hatte ich genügend Zeit um ein paar wirklich nervende Bugs in “Private BuddyPress” zu beheben. Zu einem verschwinden nicht mehr die Einstellungen von meinem Plugin, wenn man auf einer anderen Einstellungsseite etwas gespeichert hat. Des Weiteren sind nun auch alle Feeds die von BuddyPress erzeugt werden durch ein Passwort geschützt.

Aber auch für Entwickler gibt es ein nette Überraschung. “Private BuddyPress” enthält nun zahlreiche Actions und Filter. Man kann nun beeinflussen wo nicht eingeloggte Benutzer weitergeleitet werden oder eigene Optionen hinzufügen. Die komplette Übersicht der Hooks kann auf wordpress.org gefunden werden.

Ein Aktualisierung lege ich jedem ans Herz. Außerdem freue ich mich über Feedback für neue Funktionen.